Safer Web Testbericht

Das Wesentliche

„Safer Web“ ist noch ein relativ neuer Anbieter auf dem Markt für VPN-Dienste – aber seine Zuverlässigkeit, der Kundenservice und die einfache Bedienung sind einfach Spitze. Und was noch viel wichtiger ist: Das Addon „Supercharged“ gewährt dir den exklusiven Zugang zu einer elitären Liste von extrem schnellen Servern – wodurch dieser VPN-Dienst die ideale Wahl für dich ist, wenn du regelmäßig eine Vielzahl von größeren Dateien übertragen musst.

Safer Web besuchen

 

„Safer Web“ – Die Highlights

  • Ein Sicherheitsniveau auf Regierungsstandard.

  • Ein Echtzeit-Kundenservice, der 24/7 verfügbar ist.

  • Zwei Angebotspakete stehen zur Wahl.

Die Vorteile

  • „Supercharged“-Server.

  • Keinerlei Beschränkungen für die Geschwindigkeit oder die Bandbreite.

  • Unterstützt die meisten Betriebssysteme.

  • Bis zu fünf simultane Verbindungen.

Die Nachteile

  • Nur 30 Server in 24 Ländern.

  • Einige Benutzerdaten werden gespeichert.

Funktionen

„Safer Web“ verfügt über eine ausreichende Anzahl von Funktionen – und der Dienst ist so vorkonfiguriert, dass er direkt nach der Installation sofort in der Praxis einsetzbar ist.

Dieser VPN-Dienst unterstützt nicht nur die gängigsten Sicherheitsprotokolle (OpenVPN, PPTP und IKEv2), sondern darüber hinaus auch die meisten Software-Plattformen – inklusive der Playstation, der Xbox und – ungewöhnlich für VPN-Dienste – dem BlackBerry.

Die außergewöhnlichste Funktion von „Safer Web“ ist allerdings das Addon „Supercharged Locations“, welches dir den exklusiven Zugang zu besonders schnellen Servern beschert. Weil der Zugang zu diesen Servern auf die zahlende Kundschaft beschränkt ist, wirst du dadurch beste Verbindungen mit einer überdurchschnittlich hohen Geschwindigkeit erhalten.

Dein Internetverkehr wird bei diesem Anbieter zwar nicht protokolliert, allerdings steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auf der Website dieses VPN-Dienstleisters, dass dennoch einige Benutzerdaten gespeichert werden – und das könnte für dich möglicherweise ein Grund sein, dich für einen anderen VPN-Dienstleister zu entscheiden, wenn du besonderen Wert auf deine Online-Privatsphäre legst.

Die Anzahl der verschiedenen Serverstandorte ist ebenfalls recht niedrig: Nur 30 Server in 24 Ländern rund um den Erdball stehen zur Verfügung.

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

„Safer Web“ ist in der vorkonfigurierten Einstellung ausreichend schnell und zuverlässig. Der Dienst beschränkt ebenfalls weder deine Bandbreite noch deine Übertragungsgeschwindigkeit – was bedeutet, dass die Performance deiner Internetverbindung immer gleich hoch bleiben wird, und zwar unabhängig davon, wie viele Daten du übertägst.

Positiv hervorzuheben ist ebenfalls das Addon „Supercharged Locations“: Dieses Addon gewährt dir den Zugang zu einer exklusiven Liste von superschnellen Servern – und es ist daher ideal für dich geeignet, wenn du regelmäßig eine Vielzahl von Downloads durchführst und diese möglichst schnell abschließen möchtest.

Flexibilität

„Safer Web“ unterstützt die meisten gängigen Betriebssysteme auf dem Markt, inklusive von Geräten wie Xbox, Playstation, Apple TV und BlackBerry.

Dadurch erhältst du eine hohe Flexibilität, weil du so in der Lage bist, mit „Safer Web“ auf praktisch jedem Gerät zu arbeiten. Allerdings wirst du möglicherweise einige kompliziertere Einstellungen vornehmen müssen, um diesen VPN-Dienst auf bestimmten Geräten installieren zu können und ihn anschließend zum Laufen zu bringen.

Es ist dir leider auch nicht möglich, deine eigene IP-Adresse festzulegen.

Kundenservice

Der Kundenservice von „Safer Web“ ist schlicht und einfach überragend.

Du kannst dich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen, indem du per E-Mail ein Kundenservice-Ticket beziehst.

Alternativ dazu kannst du auch mit einem Mitarbeiter des Kundenservices in Echtzeit sprechen, und zwar über den Live-Chat, der dir 24 Stunden täglich zur Verfügung steht.

Die Website des Anbieters verfügt darüber hinaus über eine umfangreiche Wissensdatenbank mit Informationen darüber, wie du deinen VPN-Dienst einstellen musst, wie du ihn für eine optimale Performance optimieren kannst und wie du die meisten der Probleme, auf welche du unter Umständen stoßen wirst, selbst beheben kannst.

Die Antworten sind äußerst detailliert geschrieben und in einer auch für Computer-Laien einfach verständlichen Sprache verfasst.

Preis/Leistungs-Verhältnis

„Safer Web“ bietet zwei Angebotspakete an, aus denen du wählen kannst. Beide Pakete verfügen über eine unbegrenzte Bandbreite, ein unbegrenztes Datenvolumen und die Unterstützung für sämtliche Sicherheitsprotokolle von „Safer Web“.

Allerdings wird dir das Angebotspaket namens „Premium“ zu einem Preis von 4,95 US-Dollar pro Monat lediglich den Zugang zu Servern an sieben verschiedenen Standorten rund um den Globus gewähren.

Das Angebotspaket „Super Premium“, für das 6,95 US-Dollar pro Monat fällig werden, gestattet dir dagegen den Zugang zu 30 Servern rund um die Welt.

„Safer Web“ ist zwar nicht der teuerste VPN-Dienstleister, den wir getestet haben, allerdings muss man in Anbetracht der äußerst begrenzten Anzahl von Serverstandorten feststellen, dass man hier nicht den größten Gegenwert für sein Geld bekommt.

Fazit

„Safer Web“ verfügt nur über eine geringe Anzahl von Serverstandorten. Andererseits ist dieser VPN-Dienst äußerst einfach zu benutzen, und er verfügt über eine ausreichende Anzahl von Funktionen. Aufgrund seiner schnellen Geschwindigkeit ist er allemal eine Überlegung wert. Das Addon „Supercharged Servers“ garantiert dir superschnelle Reaktionszeiten und höchste Übertragungsgeschwindigkeiten, was dir sofort auffallen wird – auch dann, wenn du kein „Power-User“ bist.

Safer Web besuchen

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Vor dem Kauf vergleichen