Gebührenpflichtiges oder kostenloses VPN - Was lohnt sich wirklich?

By

Ein virtuelles privates Netzwerk, kurz VPN, ist der beste Weg, das Internet mit absoluter Anonymität zu nutzen - unabhängig davon, was du online tun möchtest. Möchtest du auf Streaming-Dienste wie Netflix und Hulu oder auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen, kann ein kostenloses VPN sicherlich hilfreich sein. Benötigst du jedoch mehr Sicherheit beim Online-Banking oder bei der Übertragung von Dateien mit persönlichen Daten, so kann sich die Investition in eine kostenpflichtige Version lohnen.

Vorteile eines gebührenpflichtigen VPN-Dienstes

  1. Sichere Protokolle
  2. Premium-Kundenservice
  3. Schnellere Serververbindungen
  4. Bessere Serverauswahl

Lies weiter, um mehr über die besten kostenpflichtigen und kostenlosen VPN-Dienste zu erfahren oder lies unsere Experten-Testberichte der besten VPNs für weitere Informationen.

Was du bei einem VPN-Service beachten solltest

Die besten kostenlosen VPN-Anbieter bieten Software für eine Vielzahl von Geräten an, darunter sowohl Mac- als auch Windows-PCs. Zudem gehören eine breite Auswahl an zusätzlichen Funktionen, ein hilfsbereiter Kundensupport und spezielle Vergünstigungen für kostenpflichtige Versionen zum Angebot.

Unabhängig davon, ob du dich für eine gebührenpflichtige oder kostenlose Version entscheidest, wirst du in aller Regel eine High-End-Verschlüsselung, Zugriff auf hunderte von Servern auf der ganzen Welt und Verbindungen für mehrere Geräte erhalten.

Wann du eine kostenlose VPN-Software verwenden solltest

Nutzt du beispielsweise ein öffentliches Wi-Fi zum Einkaufen, so sind deine Kreditkarten-Details und persönlichen Daten ungeschützt und für Dritte zugänglich. Ein VPN stellt jedoch sicher, dass du anonym bleibst.

Kostenlose VPNs oder kostenlose Testversionen der besten VPNs auf dem Markt sind eine gute Methode, deine persönlichen Daten online zu schützen. VPNs sind im Allgemeinen sehr einfach zu installieren und sollten deinen Computer nicht zu sehr verlangsamen. Es gibt allerdings ein paar Dinge, die ein kostenloses VPN einfach nicht bewältigen kann.

Wann sollte man einen kostenlosen VPN-Dienst meiden?

Ein kostenloses VPN ist eine einfache Möglichkeit, deinen Schutz zu erhöhen, bringt aber auch einige Nachteile mit sich. In der Vergangenheit haben kostenlose VPNs es bestimmten Benutzern ermöglicht, die Verbindungen anderer Benutzer zu verwenden, was jegliche Vorteile für die Anonymität, die du zuvor hattest, aufhebt. Zusammen mit der Datenaufzeichnung kann diese Praxis einige schwerwiegende Folgen mit sich ziehen.

Gratis VPNs sind zudem dafür bekannt, wackelige Verbindungen zu haben, die recht unzuverlässig sind und in der Regel keine Sicherheitsprotokolle bereitstellen.

Darum solltest du einen kostenpflichtigen VPN-Provider wählen

Wenn ein kostenloses VPN nicht den notwendigen Schutz bietet, ist es sinnvoll, mit einer kostenlosen Testversion eines eines gebührenpflichtigen Anbieters zu beginnen. Einige der besten VPNs haben kostenlose Versionen, die Geld-zurück-Garantien bieten.

Wenn du auf eine kostenpflichtige Version upgradest, wirst du sofort Auswirkungen auf die Sicherheitsprotokolle und die Anonymität bemerken. Mit einem VPN wie CyberGhost hast du zum Beispiel Zugriff auf die gängigsten Sicherheitsprotokolle wie PPTP, OpenVPN und L2TP. Das gibt dir noch mehr Freiheit und trägt dazu bei, dass du im Internet sicher und anonym bleibst.

Zu CyberGhost

Neben der zusätzlichen Sicherheit beschleunigt ein bezahltes VPN die Leistung und Geschwindigkeit deines Computers. Dies ist besonders wichtig, wenn du streamen, eine Veranstaltung live übertragen oder online spielen möchtest.

Nachteile von kostenpflichtigen VPN-Diensten

Mit einem kostenpflichtigen VPN-Service sind deine Daten garantiert sicher.

Was könnten also die Nachteile sein?

Zunächst einmal sind nicht alle kostenpflichtigen Dienste gleich und jeder bietet verschiedene Funktionen und Vergünstigungen.

Einige bieten beispielsweise einen rund um die Uhr verfügbaren Kundendienst, während andere nur zu bestimmten Zeiten und manchmal ausschließlich per E-Mail oder Telefon erreichbar sind. Zudem sind die jeweiligen Preise für VPN-Dienste sehr unterschiedlich. Diese sind vor allem davon abhängig, wofür du dein VPN nutzen möchtest und welchen Service du benötigst.

Fazit

Ein VPN kann jedem Internetnutzer helfen, seine Daten beim Surfen, Streamen oder Shoppen im Netz zu schützen. Die Frage für die Meisten ist daher, ob sie das zusätzliche Geld für einen kostenpflichtigen VPN-Dienst ausgeben sollen oder nicht. Wenn du dir nicht sicher bist, lies unsere ausführlichen Artikel, die alles von der Kindersicherung bis zum Spielmodus und Streaming auf Reisen im Ausland abdecken.

Bist du bereit, die besten VPN auf dem Markt zu testen? Dies sind die Top-Anbieter. >>

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Vor dem Kauf vergleichen