HideMyAss Testbericht

Überblick

Obwohl gewisse Zweifel am korrekten Schutz der Privatsphäre bei diesem Dienst bestehen, so steht eines doch unumstößlich fest: HideMyAss ist ausreichend schnell und zuverlässig. Und mit über 860 Servern in mehr als 190 Ländern rund um den Erdball ist dieser Dienst ganz einfach unschlagbar, wenn es darum geht, die auf geographischen Daten basierende Blockierung von Internet-Inhalten (das sogenannte Geoblocking) zu umgehen.

Zu HideMyAss

Die Vorteile

  • Statische IP-Adressen sind verfügbar

  • „Speed Guide“

  • Belohnungen bei Weiterempfehlung an Freunde und Bekannte

Die Nachteile

  • Lediglich zwei Geräte können gleichzeitig verwendet werden

  • Einige persönliche Daten werden von diesem Dienst gespeichert

Funktionen

HideMyAss unterstützt OpenVPN und L2TP mit einer Verschlüsselung von 256-Bit sowie PPTP mit einer Verschlüsselung von 128-Bit. Der Dienst verfügt ebenfalls über einige äußerst interessante und hochentwickelte Funktionen, inklusive der Erzwingung einer sicheren IP-Verbindung – wodurch deine Programme erst gar nicht starten, wenn du noch keine sichere Internetverbindung mithilfe Ihres VPN-Dienstes hergestellt hast.

Was uns an diesem VPN-Dienst allerdings am meisten beeindruckt hat, ist die schiere Anzahl von Serverstandorten und frei wählbaren geographischen Orten, die der Kunde geboten bekommt. Mit mehr als 760 Servern in über 190 Ländern – und es kommen ständig neue hinzu – ist HideMyAss wirklich in jeder Ecke der Welt vertreten. Ganz egal, wo du dich auch gerade befindest: Du wirst fast immer einen Server in der Nähe finden, womit eine optimale Performance und eine effektive Umgehung von Geoblocking-Maßnahmen ermöglicht wird.

Leider ist der VPN-Dienst HideMyAss ein bisschen problematisch, was den Datenschutz anbelangt.

Weil die Firma nämlich ihren Hauptsitz in Großbritannien hat, unterlegt HideMyAss den dort geltenden Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung. Man muss allerdings fair sein und dazusagen, dass die Firma die Verwendung der Informationen, die sie über ihre Kunden speichert, äußerst transparent deklariert. Allerdings ist die Firma in den vergangenen paar Jahren immer wieder in den Fokus von Datenschützern geraten – was nicht besonders beruhigend ist, wenn man sich um seine Online-Privatsphäre Sorgen macht.

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

HideMyAss ist nicht ganz so schnell wie einige der anderen VPN-Dienste, die wir getestet haben. Dank der schieren Anzahl von Servern, die über den gesamten Erdball verstreut sind, wirst du allerdings dennoch in kürzester Zeit eine ausreichend schnelle und zuverlässige Verbindung finden.

Zu diesem Zwecke verfügt HideMyAss über eine Funktion namens „Speed Guide“, die dir dabei hilft, den besten Server für deine Bedürfnisse zu finden – abhängig von deiner Verbindungsart und dem Ort, an dem du dich gerade aufhältst.

Flexibilität

Du kannst HideMyAss auf allen gängigen Plattformen installieren, sogar auf deinem Router. Darüber hinaus kannst du dein bevorzugtes Sicherheitsprotokoll auswählen.

Das Beste an diesem VPN-Dienst ist allerdings die riesige Anzahl von Servern, die über den gesamten Erdball verstreut sind. Diese ermöglichen eine unerreichte Flexibilität, wenn es darum geht, geographisch gesperrte Inhalte freizuschalten – sprich, sogenannte Geoblocking-Maßnahmen zu umgehen.

Darüber hinaus ist HideMyAss einer der wenigen VPN-Anbieter, den wir getestet haben, der seinen Kunden feste IP-Adressen anbietet – allerdings wird für diesen Service eine Extragebühr fällig. Du kannst sogar ein Logbuch sämtlicher IP-Adressen führen, die du im Laufe der Zeit verwendet hast, um deine Anonymität sicherzustellen.

Kundenservice

Die Website von HideMyAss verfügt über eine große Sektion mit „häufig gestellten Fragen“ (FAQ), in der du Informationen über die Installierung des VPN-Dienstes und Tipps zu sämtlichen möglicherweise auftretenden Problemen finden kannst. Diese Anleitungen sind leicht lesbar, einfach zu befolgen und beinhalten sogar Illustrationen. Du kannst ebenfalls unter jedem einzelnen Eintrag einen Kommentar abgeben und Fragen stellen.

Du kannst dich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen, indem du dir ein Kundenservice-Ticket holst – oder indem du dich mit einem Mitarbeiter des Kundenservice-Teams über das Live-Chat-Widget verbindest. Dieses befindet sich zur erleichterten Bedienung immer an der unteren rechten Ecke der Website.

Der Live-Chat ist 24 Stunden an sieben Tagen der Woche verfügbar. Allerdings treten hierbei immer wieder längere Wartezeiten auf. Wir haben ebenfalls bemerkt, dass es eine größere Anzahl von Beschwerden frustrierter Benutzer gibt, wenn man sich die Kommentare in der Sektion der „häufig gestellten Fragen“ (FAQ) durchliest.

Preise

Wie bei den meisten anderen VPN-Anbietern, die wir getestet haben, verbilligen sich die Tarife von HideMyAss immer weiter, je mehr Monate Sie im Voraus bezahlen.

Die Preise beginnen bei 11,99$ für ein Monatsabonnement – und können auf 7,99$ pro Monat für ein sechsmonatiges Abo bzw. auf monatlich 6,99$ sinken, wenn du für ein ganzes Jahr bezahlst. Dies ist zwar nicht die günstigste Offerte auf dem Markt – allerdings ist es auch bei weitem nicht die Teuerste.

HideMyAss verfügt ebenfalls über ein Belohnungsschema für Kunden, die den VPN-Dienst an ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen. Du kannst so bis zu zwölf Wochen kostenloser VPN-Benutzung für jeden einzelnen Neukunden, den du an den VPN-Dienst vermittelt hast, erhalten.

Fazit

HideMyAss gehört zu den VPN-Diensten, die über die weltweit größte Anzahl von Servern verfügen und die Server der Firma sind auf mehr als 190 Länder verteilt. Dadurch bietet sich dieser Dienst als die ideale Wahl an, wenn es darum geht, Geoblocking-Beschränkungen für Internet-Inhalte zu umgehen. Leider verhindern die geschilderten Einschränkungen beim Schutz der Privatsphäre und der verbesserungswürdige Kundenservice, dass HideMyAss in diesem Test einen Rang erreicht, der den technischen Möglichkeiten dieses VPN-Dienstes entspricht.

Zu HideMyAss

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Vor dem Kauf vergleichen