Incognito Testbericht

Das Wesentliche

„Incognito“ ist ein verlässlicher VPN-Dienstleister, der seinen Service mit der Zielsetzung einer möglichst absoluten Anonymität aufgebaut hat. Es handelt sich hierbei nicht um den billigsten Dienst seiner Art, und die Anzahl der Serverstandorte ist ebenfalls im unteren Teil des Testfelds angesiedelt. Dennoch ist dieser VPN-Dienst schnell und äußerst zuverlässig. Seine individuell konfigurierten Web-Proxy-Server sind die ideale Lösung, wenn du mit der größtmöglichen Sicherheit im Internet unterwegs sein möchtest und dir dabei eine so gut wie absolute Anonymität wünschst.

Incognito besuchen

 

„Incognito“ – Die Highlights

  • Die Anonymität der Benutzer steht im Mittelpunkt.

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

  • Der Kundenservice ist 24/7 verfügbar.

Die Vorteile

  • Web-Proxy.

  • Unbegrenzte Bandbreite.

  • 99,99 % Serververfügbarkeit.

  • Bis zu fünf simultane Verbindungen sind erlaubt.

Die Nachteile

  • Hoher Preis.

  • Lediglich 30 Serverstandorte.

Funktionen

Der VPN-Dienst „Incognito“ verfügt über eine Vielzahl verschiedener Funktionen – abhängig von dem Angebotspaket, für das du dich entscheidest.

Sämtliche Angebotspakete unterstützen OpenVPN, PPTP und IkeV2, und sie verfügen allesamt über eine unbegrenzte Bandbreite und 99,99 % Serververfügbarkeit.

Die Anzahl der verfügbaren Serverstandorte hängt allerdings von dem Angebotspaket ab, das du auswählst. Das Einstiegspaket namens „Cloak“ gestattet dir lediglich den Zugang zu sieben verschiedenen Serverstandorten, was extrem wenig ist. Die Angebotspakete „Disguise“ und „Anonymous“ erlaubt dir den Zugang zu 30 Serverstandorten. Aber das ist verglichen mit den anderen VPN-Dienstleistern, die wir getestet haben, immer noch eine äußerst niedrige Anzahl.

Darüber hinaus ist „Smart DNS“, das bei vielen anderen der von uns getesteten VPN-Dienste zum Standardprogramm gehört, nur in Verbindung mit dem teuersten Angebotspaket von „Incognito“ erhältlich.

„Incognito“ legt größten Wert auf den Schutz der Anonymität seiner Benutzer. Aus diesem Grunde verfügt der Dienst über einen speziell konfigurierten Web-Proxy, der dir den größtmöglichen Schutz deiner Privatsphäre ermöglicht, während du im Internet unterwegs bist.

Die Firma behauptet ebenfalls von sich, keinerlei Daten über ihre Kunden zu speichern – allerdings ist diese Aussage ein wenig irreführend, weil der Dienst dennoch einige Benutzerinformationen speichert.

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Mit einer garantierten Serververfügbarkeit von 99,99 %, einer unbegrenzten Bandbreite und keinerlei Geschwindigkeitsbeschränkungen ist dieser VPN-Dienst extrem schnell und zuverlässig.

Darüber hinaus bietet „Incognito“ seinen Kunden ein Addon namens „Supercharged“, das dir den Zugang zu exklusiven Servern ermöglicht. Weil der Zugang zu diesen Servern auf die zahlende Kundschaft beschränkt ist, wirst du dadurch in den Genuss einer deutlich schnelleren Verbindung kommen.

Flexibilität

Leider ist der VPN-Dienst von „Incognito“ nicht besonders flexibel, wenn es um die Umgehung von Geoblocking-Maßnahmen geht, weil er lediglich 30 Serverstandorte bietet, die zudem nur in den beiden teuersten Angebotspaketen freigeschaltet sind. Darüber hinaus ist es nicht möglich, eine eigene IP-Adresse zu bekommen.

Andererseits verfügt „Incognito“ über eine ausgezeichnete Auswahl von Sicherheitsprotokollen. Der Dienst unterstützt native Apps auf allen gängigen Betriebssystemen – und er lässt sich darüber hinaus manuell auf fast jedem Gerät installieren.

Kundenservice

Du kannst mit dem Kundenservice von „Incognito“ in Verbindung treten, indem du ein Kundenservice-Ticket öffnest – alternativ dazu kannst du auch den Live-Chat verwenden, der 24 Stunden täglich erreichbar ist.

Des Weiteren bietet die Webseite des Anbieters eine umfangreiche Wissensdatenbank mit Informationen darüber, wie man diesen VPN-Dienst richtig konfiguriert, ihn optimiert und möglicherweise auftretende Probleme selbst löst. Unglücklicherweise sind die Instruktionen zwar recht gut strukturiert und einfach zu befolgen, allerdings sind sie ein wenig zu knapp gehalten.

Das Preis/Leistungs-Verhältnis

„Incognito“ bietet drei verschiedene Angebotspakete zur Auswahl an, welche die treffenden englischen Bezeichnungen „Cloak“, „Disguise“ und „Anonymous“ tragen.

Das Angebotspaket „Cloak“ ist mit 4,95 US-Dollar pro Monat zwar recht günstig, es bietet allerdings nur 7 verschiedene Serverstandorte.

Das Angebotspaket „Disguise“ bietet dem Kunden 30 verschiedene Serverstandorte und bis zu drei simultane Geräteverbindungen – es ist allerdings mit 6,95 US-Dollar pro Monat ein wenig teurer.

Die teuerste Option, das Angebotspaket „Anonymous“, gestattet bis zu fünf gleichzeitige Verbindungen – und sie verfügt darüber hinaus über die Technologie „Smart-DNS“, dem Angebotspreis von 9,95 US-Dollar pro Monat inbegriffen ist.

In Anbetracht der geringen Anzahl von Serverstandorten und der Tatsache, dass die Technologie „Smart-DNS“ bei vielen anderen der von uns getesteten VPN-Dienste zum Standardprogramm gehört, bietet „Incognito“ leider nicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis unter den Wettbewerbern.

Darüber hinaus gibt es keinen Rabatt, wenn du mehr als einen Monat im Voraus bezahlst.

Fazit

Trotz der relativ hohen Kosten und der geringen Anzahl von Serverstandorten ist „Incognito“ nichtsdestotrotz ein grundsolider VPN-Dienst. Er verfügt über eine ausreichende Anzahl verschiedener Funktionen – und im Praxistest hat er sich als schnell und zuverlässig herausgestellt. Darüber hinaus bietet dieser Dienstleister einen speziellen Web-Proxy, der ideal für dich geeignet ist, wenn du großen Wert darauf legst, jederzeit und überall beim Surfen im Internet eine maximale Anonymität zu wahren.

Incognito besuchen

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Vor dem Kauf vergleichen