hide.me Testbericht

Die Quintessenz

Es wurde von Personen entwickelt, die über eine umfangreiche Erfahrung in Online-Sicherheit auf Regierungsebene verfügen. Das Netzwerk von hide.me ist einfach nicht dazu in der Lage, irgendwelche Informationen zu protokollieren. Dies, zusammen mit der breitesten Auswahl an Protokoll-Support auf dem Markt, macht hide.me zur besten Wahl, wenn du nach der höchstmöglichen Ebene an Online-Privatsphäre suchst.

Hide.me besuchen

 

hide.me-Highlights

  • Unerreichtes Level an Privatsphäre

  • Support für mehrere Geräte

  • 14-tägige Geld-zurück-Garantie

Vorteile

  • Gratisversion verfügbar

  • Zertifiziert protokollfrei

  • Bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen

  • Breiteste Auswahl an Protokoll-Support auf dem Markt

Nachteile

  • Die Anzahl der Serverstandorte ist eher niedrig

  • Teuer

Funktionen

hide.me befindet sich aus gutem Grund in Malaysia.

Im Gegensatz zu anderen Ländern, verpflichtet Malaysia IT-Unternehmen nicht, die Online-Daten von Kunden zu protokollieren. Dies ermöglicht hide.me ein Netzwerk zu bauen, das einfach keine Informationen über deine Online-Aktivität speichern kann. Egal, wo in der Welt du dich befindest, du kannst dir absolut sicher sein, dass deinePrivatsphäre auf dem höchstmöglichen Level geschützt wird.

hide.me unterstützt außerdem die breiteste Vielfalt an VPN-Protokollen auf dem Markt, somit ist es ein Leichtes, ein hohes Level an Sicherheitsverschlüsselung zu erreichen. Zu den verfügbaren Protokollen gehören IKEv2, OpenVPN und SSTP, die gemeinhin als die sichersten VPN-Protokolle angesehen werden, die verfügbar sind. Es ist jedoch etwas unüblich, dass hide.me auch Softether unterstützt: ein Open-Source- und sehr sicheres Protokoll, das 2013 entwickelt wurde.

Leider verfügt hide.me nur über Server in 29 Ländern. Auch wenn es Server auf allen größeren Kontinenten gibt, die Anzahl der Länder ist enttäuschend niedrig, wenn man sie mit anderen VPN-Anbietern vergleicht, die wir bewertet haben.

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit

Bei Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ist hide.me gut.

Die breite Auswahl an Protokollen und Verschlüsselungsebenen bewähren einen hohen Grad an Kontrolle über deine VPN-Geschwindigkeit.

Offensichtlich haben höhere Verschlüsselungslevel immer noch einen Effekt auf die Internetgeschwindigkeit.

Dennoch können alle hide.me-Server Gigabit-Geschwindigkeiten erreichen. Du kannst außerdem sehen, wie viel Bandbreite auf jedem Server verwendet wird, damit du einen Server mit weniger Traffic auswählen kannst. Dies macht Ihre Verbindung zuverlässiger und maximiert die Geschwindigkeit, selbst auf einem höheren Verschlüsselungslevel.

Flexibilität

hide.me weist eine anonyme IP-Adresse zu, die durch einen verschlüsselten Tunnel gesendet wird, damit dein Internetserviceanbieter nichts über deine Online-Aktivität herausfinden kann. Du kannst bis zu einer AES-256-Verschlüsselung auswählen. Die Verschlüsselungsebene, die von Regierungen bevorzugt wird.

Die IP-Adresse wird zufällig zugewiesen. D. h., dass du keine Kontrolle darüber hast, wie diese aussieht. Du kannst jedoch den Serverstandort auswählen, abhängig von dem Online-Inhalt, auf den du Zugriff erhalten möchtest.

Auch wenn es Server auf den größeren Kontinenten gibt, werden nur 29 Länder abgedeckt. Deswegen ist die Flexibilität von hide.me niedriger, als die der anderen VPN-Anbieter, die wir bewertet haben.

Kundensupport

Der Kundensupport von hide.me ist ausgezeichnet.

Bevor du dich zu einem Kauf verpflichtest, kannst du einem Mitarbeiter per Live-Chat Fragen stellen, um mehr Informationen über den Service zu erhalten. Klicke auf den grünen Tag ‘Fragen Sie uns, wie es funktioniert’ in der unteren rechten Ecke der Webseite und du wirst sofort mit einem Mitarbeiter des Kundensupports verbunden, ohne Wartezeit.

Das Einrichten und Fehlerbehebung bei deinem VPN ist genauso einfach.

Du findest ausführliche Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um dein VPN einzurichten. Dazu gehören manuelle Einrichtungshandbücher sowie empfohlene Einstellungen für Windows, OSX, Android, iOS, Windows Phone, BlackBerry und sogar für Ubuntu. Du findest außerdem Anweisungen, wie du deinen Router einrichten kannst.

Es gibt auch ein aktives Community-Forum, wo du nach Handbüchern zur Fehlerbehebung suchen kannst, Fragen stellen und Hilfe bei technischen Problemen erhalten kannst. Das Forum ist sehr aktiv und die meisten Probleme werden innerhalb weniger Stunden angesprochen.

Leider gibt es keinen Live-Chat und keine Telefonnummer, die du anrufen kannst falls du technische Hilfe benötigst. Solltest du im Forum keine zufriedenstellenden Antworten erhalten, musst du ein Kontaktformular ausfüllen und auf eine Antwort warten. Dennoch wird der Service mit einem 24/7-Service beworben und du kannst eine Antwort innerhalb weniger Stunden erwarten.

Preis-Leistungsverhältnis

hide.me bietet drei Tarife an, für die du monatlich, halbjährlich oder jährlich zahlen kannst. Wenn du für ein ganzes Jahr im Voraus zahlst, erhältst du den besten Preis, da du bis zu 58 % im Vergleich zum monatlichen Preis sparen kannst.

Der Grundtarif ist ziemlich begrenzt. Du erhältst Zugriff auf die Server an nur 3 Standorten, begrenzten Protokoll-Support und gerade mal 2 GB Datentransfer pro Monat. Der Tarif ist jedoch vollkommen kostenlos, also gibt es nicht wirklich einen Grund zur Beschwerde. Du erhältst außerdem alle Privatsphäre-Funktionen von hide.me sowie kompletten Zugriff auf den Kundensupport.

Leider sind die Bezahltarife von hide.me etwas teurer als die der Konkurrenz, wenn du in Betracht ziehst, was du dafür erhältst.

Die beiden Bezahltarife beinhalten eine echte unbegrenzte Bandbreite (d. h. keine „Faire Nutzung”-Richtlinie oder versteckte Begrenzungen) sowie vollständigen Zugriff auf alle größeren Protokolle.

Der Plus-Tarif beginnt bei 5,42 $ im Monat, aber hat eine monatliche Datentransfer-Begrenzung von 75 GB und unterstützt nur eine Verbindung.

Der Premium-Tarif, der unbegrenzte Datentransfers anbietet und 5 gleichzeitige Verbindungen unterstützt, beginnt bei 11, 67 $ pro Monat.

Der größte Nachteil der beiden Tarife ist, dass du nur Zugriff auf 29 Serverstandorte weltweit erhältst. Das ist ziemlich wenig und kann problematisch sein, falls du gerne an exotische Orte reist.

Fazit

hide.me ist komplett protokollfrei und verfügt über einen einzigartigen VPN-Protokoll-Support. Auch wenn die Anzahl der Serverstandorte eher niedrig ist, handelt es sich hierbei immer noch um die beste Wahl, wenn dir viel an Online-Privatsphäre liegt.

Hide.me besuchen

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Vor dem Kauf vergleichen